12. bis 17. März

Von El Calafate fahren wir nur ein recht kurzes Stück (für hiesige Verhältnisse) nach El Chalten. Ein weiterer Ort mit einem bergigen Nationalpark.

a2162

Wir kommen mitten am Nachmittag an. Das Informationsbüro des Parks lässt uns wissen, dass morgen ein Tag sei der am Besten im Haus verbracht werden soll. Auch die Temperaturen laden hier nicht zum campieren ein. Wir melden uns für drei Tage in einem Hotel an. Dadurch entfällt das Aufstellen unseres temporären Zuhauses und wir entscheiden uns für einen kurzen Ausflug mit dem Auto.
Dem Fluss entlang führt eine Schotterpiste zum Gletschersee Desierto.

a2160 h

a2166

Wir wandern ein Stück dem See entlang und kehren dann entspannt ins Hotel zurück.
Am Morgen klatscht wie angekündigt ein von starken Winden getriebener Regen an die Scheiben. Franz bearbeitet Fotos und der Blog wird auf den neuesten Stand gebracht (siehe vorheriger Beitrag). Bis es Zeit ist zum Abendessen faulenzen wir. Dick eingepackt machen wir uns auf in den kleinen Ort. Wir  finden ein gemütliches Restaurant und lassen uns ein ausgezeichnetes Nachtessen schmecken.
Wie versprochen hat der Regen in der Nacht aufgehört. Wir wollen eine Wanderung zum Lago Capri machen, Von dort aus soll auch der höchste Berg der Gegend, der Fitz Roy am besten zu sehen sein.
Es bläst ein kalter Wind. Wir ziehen Mützen und dicke Jacken an und machen uns auf den Weg.

a2168 gestern Dienstag hatten wir sehr schlechtes Wetter, aber heute Mittwoch ist das Wetter perfekt für eine Wanderung zum Fitz Roy

Ausblick auf das Tal das wir mit dem Auto befahren haben.

El Condor pasa!

a2186 jetzt habe ich mehr Glück und kann die Condore aus näherer Distanz fotografieren

a2187

Wir sehen wie weit über uns ein Paar Condore seine Kreise zieht

Auch hier verstecken sich die hohen Schneeberge hinter einem Wolkenschleier.

a2174

a2175

a2176

a2172 der Park Fitz Roy

Es hat weit ins Tal hinunter geschneit. Auf unserem Weg liegen am Mittag noch kleine Schneereste.

a2177 wir sind hier auf 750 MüM und es hat noch Schneereste

Beim Lago Capri machen wir Mittagsrast.

a2185der Gletschersee Lago Capri = wie eine Postkarte

Schon am nächsten Tag werden wir wieder von ans Fenster klopfenden Regentropfen geweckt. Wir entschliessen uns daher heute wieder ein Stück weiter nordwärts zu fahren.

a2192 zwei einsam grsende Nandus mit Schneebergen im Hintergrund

a2188 der ist stolz auf seine rote Brust

a2223 das Verkehrszeichen für Wind

Das ist eine Strassentafel der wir auf den Hochebenen oft begegnen.

Unser nächster Stopp gilt nur der Übernachtung. Wir wollen nicht ca. 600 km bis Perito Moreno durch fahren. Ausserdem planen wir einen Abstecher zu den Cueva de las Manos. Diese Felszeichnungen liegen zwischen Gobernador Gregores und Perito Moreno.
Die Zeichnungen können nur mit einer Führung besucht werden. Eine junge Frau erklärt die verschiedenen Bedeutungen und Entstehungszeiten (bis zu 9000 Jahre vor Ch). der aufgemalten Hände. Es sind vor allem Hände, aber auch Jagdszenen zu sehen.

a2210

a2211

a2212 die Farben haben eine Bedeutung = weiss ist ein höhergestelltes Gruppenmitglied

a2216

Am nächstenTag  fahren wir von Pietro Moreno eine lange, ereignislose Strecke bis Esquel. Das Wetter hat sich gebessert und wir stellen wieder unser Zelt auf und Franz kocht unser Nachtessen.

a2231 die Gusspfanne, das Geschenk des Pilzvereins kommt selbstverständlich wieder zum Einsatz

Hier beginnt nun der hügeligere Teil der Ruta 40. Wir freuen uns auf Fahrten auf kurzweiligeren Strecken.

a2238 wir sind freudig überrascht, dass wir wieder mal Berge um uns hhaben

2 Gedanken zu „12. bis 17. März

  1. Hoi zäme,
    Danke für euchi Bricht..
    mer hei immer gmeint wenn Engel reisen lacht der Himmel….
    So wie dr Franz am Choche isch isches es Bitzeli früsch um d Ohre.
    Hebet Sorg und viel Vergnüege
    Roman und Regula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s