Polen

Kartenbild

 

Der grösste Teil der Altstadt von Warschau wurde während des zweiten Weltkriegs zerstört. Wie uns unsere Führerin erklärte ist die Altstadt, so wie sie heute steht gar, nicht alt. Die Häuser wurden nach noch auffindbaren Plänen und mit Hilfe der Erinnerungen von älteren Einwohnern rekonstruiert. Auch ein Relief der Altstadt war noch vorhanden.

3747 Plan der Altstadt von Warschau  (1024x575)

Die Warschauer Bevölkerung ist stolz auf die gelungene Rekonstruktion der Altstadt.

3728 Die Altstadt von Warschau wurde im 2. Weltkrieg zerbombt. Ist jedoch heute zum grossen Teil wieder aufgebaut.  (1024x575)

3754 Marktplatz in Warschau  (1024x575)

3758 Glockentum über dem Marktplatz in Warschau  (1024x575)

3750 Gasse in der Altstadt von Warschau  (575x1024)

3752 Auf dem Marktplatz in der Altstadt von Warschau  (1024x575)

3746 Säule beim Eingang zur Altstadt  (575x1024)

Ein Kapitel das die Warschauer Bevölkerung immer noch beschäftigt ist die Verfolgung der alteingesessenen Juden in der Stadt während des zweiten Weltkrieges. Verschiedene Denkmäler weisen darauf hin.

3741 Museum zur Judenverfolgung, der rechte Teil symbolisiert die Verfolgung, der linke den Neuanfang  (1024x571)

3738 Die Deportation der Juden aus dem Warschauer Ghetto  (1024x575)

3739 Denkmal zum Aufstand der Juden im Ghetto  (1024x575)

3740 Menora beim Denkmal zur Judenverfolgung   (974x1024)

Auch auf dem Umschlagplatz, wo die eingesammelten Juden auf Bahnwagen zur Deportation in die Lager  verladen wurden ist ein spezielles Denkmal gewidmet.

3744 Umschlagsplatz, hier wurden die Juden Warschaus in Bahnwagen geladen  (1024x550)

Ganz stolz sind die Polen auch auf zwei ihrer berühmtesten Kinder, Chopin und Madame Curie, geborene Sklodowska, die Polonium und Radium entdeckte. Ihr Geburtshaus steht mitten in der Altstadt.

3761 Hier wurde Madame Cury, die Entdeckerin von Polonium und Radium geboren  (1024x575)

Chopin ist im Park der verschiedene Schlösschen der ehemaligen Könige umgibt sehr präsent. Hier wird  im Sommer Chopins Musik gespielt.

3730 Chopin im Park in Warschau wo immer wieder Konzerte stattfinden.  (1024x563)

3731 Park in Warschau mit Statue von Chopin  (1024x575)

3732 Ein kürzlicher renovierter Pavillon im Park des Königs   (1024x575)   3735 Die von Wasser umgebene Sommerresidenz des Königs (1024x575)

Nach zwei Tagen fahren wir weiter heimwärts.

3790 Campingplatz in Breslau (1024x575)

Ein Übernachtungsstopp in Breslau und schon sind wir wieder in einem anderen Land, ohne dass wir eine Grenzkontrolle über uns ergehen lassen mussten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s